Ausstellungen

 

  • Friedliche Spiele? (Wett)Kämpfe – (Konflikt)lösungen nicht nur in der Antike. Interdisziplinäre Sonderausstellung unter der Leitung von H. Frielinghaus, S. Graetz und D. Prechel mit Studierenden der Altorientalischen Philologie, des Arbeitsbereichs Altes Testament und der Klassischen Archäologie; 16. Juni – 31. Juli 2020, Schule des Sehens, JGU. Verschoben auf 2021

  • Fake news haben Tradition. Zur Generierung falscher Nachrichten in Schrift und Bild (nicht nur) in der Antike. Interdisziplinäre Sonderausstellung unter der Leitung von H. Frielinghaus, S. Graetz und D. Prechel mit Studierenden der Altorientalischen Philologie, des Arbeitsbereichs Altes Testament und der Klassischen Archäologie; 2. Mai –. 15. Juni 2018, Schule des Sehens, JGU.

  • Helden kennen keine Grenzen. Interdisziplinäre Sonderausstellung unter der Leitung von H. Frielinghaus, S. Graetz und D. Prechel mit Studierenden der Altorientalischen Philologie, des Arbeitsbereichs Altes Testament und der Klassische Archäologie; 2. Juni – 28. Juli 2016, Schule des Sehens, JGU.

  • Museum aus Gips und Kleister – Das vergessene Mainzer Pantheon. Interdisziplinäre Sonderausstellung unter der Leitung von E. Oy-Marra und P. Schollmeyer mit Studierenden der Kunstgeschichte und der Klassische Archäologie; 3. Mai – 24. Juli 2015, Schule des Sehens, JGU.

 Gemeinsame Gastvortragsreihen

 Gastvortragsreihen Karpeia

Tagungen