Beiträge zur Archäologie Griechenlands

Die gemeinsam von H. Frielinghaus und J. Stroszeck (Deutsches Archäologisches Institut, Abt. Athen; Leiterin der Kerameikos-Grabung) herausgegebene Reihe "Beiträge zur Archäologie Griechenlands" wurde 2010 installiert und ist in Mainz angesiedelt.

  • H. Frielinghaus / J. Stroszeck (Hrsg.), Kulte und Heiligtümer in Griechenland - Neue Funde und Forschungen. Beiträge zur Archäologie Griechenlands 4 (2017). H. Frielinghaus / J. Stroszeck, Neue Forschungen zu griechischen Städten und Heiligtümern. Beiträge zur Archäologie Griechenlands 1 (2010)
  • O. Pilz, Frühe matrizengeformte Terrakotten auf Kreta. Votivpraxis und Gesellschaftsstruktur in spätgeometrischer und früharchaischer Zeit, Beiträge zur Archäologie Griechenlands 2 (2011)
  • J. Stroszeck / H. Frielinghaus (Hrsg.), Vorbild Griechenland. Zum Einfluß antiker griechischer Skulptur auf Grabdenkmäler der Neuzeit. Beiträge zur Archäologie Griechenlands 3 (2012)
  • H. Frielinghaus / J. Stroszeck (Hrsg.), Kulte und Heiligtümer in Griechenland - Neue Funde und Forschungen. Beiträge zur Archäologie Griechenlands 4 (2017)
  • H. Frielinghaus / J. Stroszeck / P. Valavanis (Hrsg.), Griechische Nekropolen: Neue Forschungen und Funde. Beiträge zur Archäologie Griechenlands 5 (2019)
  • B. Wesenberg, Qualis peplus fuerit: Zum panathenäischen Peplos. Beiträge zur Archäologie Griechenlands 6 (im Druck, erscheint voraussichtlich 2020)

Supplementbände

  • H. Frielinghaus / Th. Schattner (Hrsg.), ad summum templum architecturae - Forschungen zur antiken Architektur im Spannungsfeld der Fragestellungen und Methoden (2018)

 

 

Kraftprobe Herrschaft

Mainzer Winkelmann-Blätter