Arbeitsbereich Klassische Archäologie

 

Lehre im WS 2020/21: Planungen zur Durchführung

Wir werden einen Teil der Veranstaltungen in Präsenz, andere digital oder in gemischten Formen anbieten. Die Festlegungen zu den einzelnen Veranstaltungen werden, da noch verschiedene technische Fragen zu klären sind, voraussichtlich erst im Laufe des Oktobers, aber rechtzeitig vor Beginn der zweiten Anmeldephase erfolgen.

Verpflichtende Mitarbeit der Studierenden bei der „Digitalen Lehre“ im Sinne der von der Prüfungsordnung geforderten „Aktiven Teilnahme“:

a) Stellen Sie sicher, dass wir Sie über Email verlässlich erreichen: Bitte (ab Semesterbeginn) jeden Tag ins Postfach schauen!

b) Richten Sie für synchrone Lehrformen auf Ihrem Computer bitte MS Teams, Skype for Business und Big Blue Button ((https://bbb.rlp.net) ein. Diese Programme werden vom ZDV der Uni Mainz unterstützt und sind frei zugänglich (erstere über Softwarecenter).

c) Sie müssen zu den regulären oder den individuell vereinbarten Terminen der Lehrveranstaltung erreichbar sein (außer bei den Vorlesungen).

d) Sofern Arbeitsaufträge erteilt werden, ist deren Erledigung verpflichtend; Vorlage in der Regel im Wochenrhythmus.

Liste der Lehrveranstaltungen in aktuell geplanter Form
Zur Art der Durchführung (Präsenz, digital, hybrid) siehe Angaben in Jogustine

 

 

arkubid Sprechzeiten  mittwochs 14-16 Uhr
Anfragen richten Sie bitte per E-Mail an arkubid@uni-mainz.de

 

WILLKOMMEN

im Arbeitsbereich Klassische Archäologie

am Institut für Altertumswissenschaften FB 07 Geschichts- und Kulturwissenschaften

der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Gerne erinnern wir Sie auch per Email an aktuelle Veranstaltungen im Zusammenhang mit unserem Arbeitsbereich. Bei Interesse senden Sie bitte eine Nachricht an klassarch@uni-mainz.de.


Für den Inhalt von externen Seiten, auf die wir verweisen, übernehmen wir keine Verantwortung.